SFC Homepage SAM & Beratung Schulungen & Events Software-Distribution IT-Remarketing Über uns Aktuelles SFC bei Microsoft Pinpoint SFC bei YouTube SFC bei Xing SFC bei Facebook
Als Wiederverkäufer haben Sie die Möglichkeit, zu vergünstigten Händlerkonditionen bei uns einzukaufen.
Damit Sie diese Möglichkeit nutzen können, müssen Sie sich vorher einloggen. Zum Login »

Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb

Suchen

...Stichwort

...Kategorie

...Hersteller

...Artikel pro Seite

...Nur Lagerware





Produktkategorien




 

SFC GmbH |
10 |

Sortierung nach Benennung | Preis| Hersteller| Hauptlager| Filiale 1| Filiale 2

Listenansicht / Vollansicht      Bilder aus / Bilder an

Artikel 1 bis 18 von 18 Stück

zurück

 


 

A 10114

Consulting: AWG - Azure

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Der Azure ALLES WAS GEHT (AWG) Workshop ist Ihr Workshop. Sie bestimmen gemeinsam mit unseren Consultants die Inhalte, sowie Dauer.

Beispielhafter Ablauf:

- Vorbesprechung
- Durchführung Workshop
- Dokumentation
- De Briefing






46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10579

Consulting: AWG - Cloud

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Der Cloud ALLES WAS GEHT (AWG) Workshop ist Ihr Workshop. Sie bestimmen gemeinsam mit unseren Consultants die Inhalte, sowie Dauer.

Beispielhafter Ablauf:

- Vorbesprechung
- Durchführung Workshop
- Dokumentation
- De Briefing






46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10476

Consulting: AWG - O365 / M365

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Der Office365 ALLES WAS GEHT (AWG) Workshop ist Ihr Workshop. Sie bestimmen gemeinsam mit unseren Consultants die Inhalte, sowie Dauer.

Beispielhafter Ablauf:

- Vorbesprechung
- Durchführung Workshop
- Dokumentation
- Nachbesprechung






46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10078

Consulting: Consulting nach Anforderung

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag





46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10560

Consulting: ITAM/SAM - 1 Konzeptionierung

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Mit der Konzeptionierung legen wir den Grundstein für ein erfolgreiches und nachhaltiges SAM Baseline Plus (Baseline + Assessment) Folgeprojekt und damit zur Einführung einer ITAM/SAM Organisation. Außerdem erhalten wir bereits eine erste Standortbestimmung bezüglich Compliance, Tools und Prozessen.

Best-Practice-Vorgehensweise:
- PreCall zur Vorbereitung des/der Vor-Ort-Workshops
- Versand von Checklisten und ggf. Fragebögen
- Workshop(s)

1. Scopedefinitionen
Unternehmens- und Herstellerscopes müssen definiert werden. Für den Unternehmensscope sind unterschiedliche Blickwinkel zu betrachten.

2. Ist-Aufnahme
Überblick zur IT-Infrastruktur, Userprofilen, Verträgen und Produkten, vorhandenen und benötigten Tools zur Inventarisierung und Plausibilisierung, SAM relevante Prozesse, Projektzielen

3. Projektbeteiligte identifizieren
Die Mitarbeit unterschiedlicher Fachabteilungen, sowie die der Geschäftsleitung sind in der Regel notwendig.

4. Projektchancen und Risiken identifizieren
Bereits während der Konzeptionierung werden Chancen und Risiken die mit der Einführung einer SAM Organisation einhergehen klar.

5. Projektplanung
Unter Berücksichtigung der Projektziele und angestrebten Qualität der Ergbenisse wird der zeitliche und monetäre Rahmen geplant.

- Dokumentation der Workshops und Entwicklung des Konzepts
- Besprechung und ggf. Anpassungen am Konzept
- Abschlussbesprechung






46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10561

Consulting: ITAM/SAM - 2.1 Baseline

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

SAM-Baseline ist die Lizenzevaluierung in Zusammenarbeit mit SFC GmbH, welche die eingesetzte Software mit den vorhandenen Lizenzen abgleicht. Als Ergebnis erhalten Sie eine Effective Lisence Position (ELP) / Lizenzbilanz und einen detaillierten Abschlussbericht. Dies kann beispielsweise Basis zur Einführung einer SAM Organisation und damit zur Aufrechterhaltung der gewonnenen Transparenz sein.

Primärziele:
- dokumentierte Transparenz zum technischen und kaufmännischen Inventar
- Compliance durch Einhaltung rechtlicher und vertraglicher Vorgaben
- Schutz des Unternehmens vor unerwarteten Schäden
- Optimierung der Vertrags- und Lizenzsituation

Sekundärziele:
Anhand der gewonnen Transparenz lassen sich unzählige Sekundärziele ableiten. Häufig ist die Transparenz Basis für Sicherheits-, Digitalisierungs- und Modernisierungsprojekte, ebenso für DSGVO.

Bestandteile SAM-Baseline Projekt:

1. Kick-Off Workshop
Der Workshop dient unter anderem dazu, Eckdaten wie Scopes, Zeitpläne, Zuweisung von Aufgaben bei der Datenerhebung, Rollen und Verantwortlichkeiten festzulegen.

2. Lizenzevaluierung
Lizenzevaluierung bedeutet, die genutzte Software mit den vorhandenen Lizenzen abzugleichen und eine ELP zu erstellen. Die ELP weist das technische und das kaufmännische Inventar aus und gibt Aufschluss über etwaige Unter- und Überlizenzierung.

Kaufmännisches Inventar:
Vorhandene Lizenznachweise werden überprüft und abgeglichen.
Optional können beim Hersteller und Lieferanten Lizenzreporte angefordert werden, die zur Plausibilierung dienen.

Technisches Inventar:
Zur Erhebung des technischen Inventars wird ein Inventarisierungstool benötigt, dass dauerhaft oder über einen definierten Zeitraum die Systeme inventarisiert. Vorhandene Tools können nach Rücksprache genutzt werden. Der Einsatz eines zusätzlichen zweiten Tools wird für die Projektlaufzeit empfohlen.

3. Entwicklung von Lösungs-/Optimierungsvorschlägen
Anhand der gewonnen Erkenntnisse aus der Lizenzevaluierung entwickeln wir auf Ihr Unternehmen abgestimmte Lösungs-/Optimierungsvorschläge in Bezug auf Transparenz, Vermeidung von Über- oder Unterlizenzierung und Rechtskonformität.

4. Abschlusspräsentation
In der Abschlusspräsentation werden sowohl die Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus dem Projekt, als auch die erarbeiteten Lösungs-/Optimierungsvorschläge vorgestellt. Dadurch erhält Ihr Unternehmen die erforderlichen Entscheidungsgrundlagen für zukünftige Investitionen und Vorgehen.

Ergebnisse:
- ELP
- vollständige Dokumentation in Form eines umfangreichen Berichts

EMPFEHLUNG:
Falls noch nicht geschehen, empfehlen wir vor dem Start eines Baseline Projekts, die Durchführung einer Konzeptionierung. Diese legt den Grundstein für ein und nachhaltiges Baseline Projekt und damit ggf. auch für die Einführung einer ITAM/SAM Organisation.

Außerdem empfehlen wir gleichzeitig mit Baseline, ein Assessment Projekt zur Bewertung der SAM relevanten Prozesse durchzuführen. Beides zusammen ist als "ITAM/SAM - Plus"-Bundle buchbar







46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10562

Consulting: ITAM/SAM - 2.2 Assessment

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Voraussetzung für ein Assessment Projekt ist ein vorher oder gleichzeitig stattfindendes Baseline-Projekt. Im Idealfall wurde vorab eine Konzeptionierung durchgeführt.

Das SAM-Optimierungsmodell (SOM) basiert auf dem Infrastrukturoptimierungsmodell (IOM) und bietet eine Grundlage für die verlässliche Bewertung von SAM-Prozessen, -Richtlinien und -Werkzeugen.

Als zertifizierter Partner ermitteln wir die Reifegrade der SAM relevanten Unternehmensprozesse und liefern damit die Vorlage zu Optimierungen.

Unternehmensvorteile durch Assessment:
- Ermittlung Ihrer SAM-Reifegrade und damit Standortbestimmung Ihrer bestehenden Prozesse
- Optimierungsempfehlungen der Prozesse
- Wettbewerbsvorteile durch Verfahrensoptimierung im Nachgang
- Senkung der Kosten für Kauf und Pflege des Softwarebestands
- Grundlage für eine dauerhaft korrekte Lizenzierung und
Nutzung der Mehrwerte
- Einhaltung rechtlicher Vorgaben und Herstellerbestimmungen (Compliance)
- Schutz des Unternehmens vor geschäftlichen und juristischen Schäden
- Beantragung oder Erneuerung des Microsoft SAM-Zertifikats bei erreichen der Mindestanforderungen des Herstellers.
Damit ist das Unternehmen für 12 Monate ab Ausstellungsdatum vor Plausibilisierungen geschützt.






46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10554

Consulting: Microsoft Compliance Quick-Check

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Mit diesem Workshop verschaffen wir uns anhand praxiserprobter Fragestellungen einen gemeinsamen Überblick zum Ist-Zustand, geben Ihnen eine Chancen- und Risikoeinschätzung und leiten Handlungsempfehlungen ab.

Der perfekte Einstieg ins Thema ITAM/SAM – ob und wie es weitergeht, liegt ganz bei Ihnen.

Best-Practice-Ablauf:

- PreCall zur Vorbereitung des Vor-Ort-Workshops
- Sie erhalten eine Checkliste zur Terminvorbereitung
- Vor-Ort-Termin

1. Ist-Aufnahme
Kennenlernen und verstehen Ihrer aktuellen Unternehmensstruktur und IT-Umgebung, sowie die Nutzung der Technologien und Beschaffung der Software. Überblick zu den vorhandenen Verträgen, Lizenzen und Nutzungsrechten.

2. Standortbestimmung
Durch den Abgleich der von Ihnen zur verfügung gestellten Unternehmensstruktur, dem technischen und kaufmännischen Inventar, unter Berücksichtigung der bekannten Nutzung und zugehöriger Prozesse, gelangen wir zu einer ersten Einschätzung Ihrer Lizenzierung und deren Rechtskonformität.

3. Einschätzung Chancen & Risiken
Aufgrund der Standortbestimmung sind wir in der Lage mögliche Unternehmensrisiken zu bewerten und Chancen aufzuzeigen. Risiken sind z.B. mangelnde Transparenz, Über- oder Unterlizenzierung, aber auch Verstöße gegen Herstellerbestimmungen und geltendes Recht sein. Chancen ergeben sich häufig durch gewonnnen Transparenz, bei der Optimierung von Verträgen, Beschaffungen und vor allem bei Prozessen. Außerdem lassen sich in der Regel Chancen in den Bereichen Sicherheit, Digitalsierung und modernes Arbeiten ableiten.

4. Lösungsvorschläge und weitere Vorgehensweisen
Abschließend lassen sich aus den gewonnen Erkenntnissen sowohl Lösungsvorschläge für eine auf Ihr Unternehmen optimierte Lizenzierung, sowie weitere Vorgehensweisen ableiten. Die ersten Erkenntnisse besprechen wir bereits vor Ort. Alles weitere wird in der Dokumentation festgehalten und in einem Abschlussgespräch gemeinsam besprochen.

Allgemeines zum Vor-Ort-Termin:
Um den Workshop mit dem größtmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen gestalten zu können, planen Sie bitte die ganztägige Teilnahme der relevanten IT-Mitarbeiter ein.

In Abhängigkeit Ihrer Unternehmensstruktur ist die Mitarbeit durch den Einkauf, Personalabteilung, die kaufmännische Leitung oder die weiterer Fachabteilungen hilfreich.

Zu Beginn und Abschluss des vor Ort Workshops wird Teilnahme der Geschäftsleitung empfohlen, da das Thema im Außenverhältnis durch die Geschäftsleitung verantwortet wird.

- Dokumentation des gesamten Workshops
- Abschlussbesprechung





46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10555

Consulting: Microsoft Deployment Summary Workshop

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Ihr Unternehmen wurde von Microsoft aufgefordert, fristgerecht ein Deployment-Summary abzugeben. Als zertifizierter Microsoft-SAM-Gold-Partner sind wir befugt und befähigt Sie in diesem Prozess zu unterstützen und gegebenenfalls eine Fristverlängerung zu erwirken.

Um Sie dabei optimal unterstützen zu können, haben wir eine vielfach erprobte Vorgenehensweise entwickelt.

Best-Practice-Ablauf:

- PreCall zur Abstimmung der Vorgenhensweise ggü. Microsoft und Vorbereitung des Vor-Ort-Workshops
- Kontaktaufnahme mit Microsoft nach vorherhiger Freigabe durch Sie. Ggf. Fristverlängerung für die Abgabe des Deployment Summary
- Sie erhalten eine Checkliste zur Vorbereitung des vor Ort Termins
- Vor-Ort-Termin

1. Ist-Aufnahme
Kennenlernen und verstehen Ihrer aktuellen Unternehmensstruktur und IT-Umgebung, sowie die Nutzung der Technologien und Beschaffung der Software. Überblick zu den vorhandenen Verträgen, Lizenzen und Nutzungsrechten.

2. Ausfüllen des Deployment Summary
Hauptziel des Termins ist das plausible Ausfüllen der Deployment Summary anhand Ihrer Informationen. Dabei wird bereits darauf geachtet, dass die Rückfragen von Microsoft weitestgehend minimiert werden.

3. Standortbestimmung
Durch den Abgleich der von Ihnen zur verfügung gestellten Unternehmensstruktur, dem technischen und kaufmännischen Inventar, unter Berücksichtigung der bekannten Nutzung und zugehöriger Prozesse, gelangen wir zu einer ersten Einschätzung Ihrer Lizenzierung und deren Rechtskonformität.

4. Einschätzung Chancen & Risiken
Aufgrund der Standortbestimmung sind wir in der Lage mögliche Unternehmensrisiken zu bewerten und Chancen aufzuzeigen. Risiken sind z.B. mangelnde Transparenz, Über- oder Unterlizenzierung, aber auch Verstöße gegen Herstellerbestimmungen und geltendes Recht sein. Chancen ergeben sich häufig durch gewonnnen Transparenz, bei der Optimierung von Verträgen, Beschaffungen und vor allem bei Prozessen. Außerdem lassen sich in der Regel Chancen in den Bereichen Sicherheit, Digitalsierung und modernes Arbeiten ableiten.

5. Lösungsvorschläge und weitere Vorgehensweisen
Abschließend lassen sich aus den gewonnen Erkenntnissen sowohl Lösungsvorschläge für eine auf Ihr Unternehmen optimierte Lizenzierung, sowie weitere Vorgehensweisen ableiten. Die ersten Erkenntnisse besprechen wir bereits vor Ort. Alles weitere wird in der Dokumentation festgehalten und in einem Abschlussgespräch gemeinsam besprochen.

Allgemeines zum Vor-Ort-Termin:
Um den Workshop mit dem größtmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen gestalten zu können, planen Sie bitte die ganztägige Teilnahme der relevanten IT-Mitarbeiter ein.

In Abhängigkeit Ihrer Unternehmensstruktur ist die Mitarbeit durch den Einkauf, Personalabteilung, die kaufmännische Leitung oder die weiterer Fachabteilungen hilfreich.

Zu Beginn und Abschluss des vor Ort Workshops wird Teilnahme der Geschäftsleitung empfohlen, da das Thema im Außenverhältnis durch die Geschäftsleitung verantwortet wird.

- Versand des Deployment Summary an Microsoft
- Beantwortung von eventuellen Rückfragen
- Unterstützung bei der finalisierung des Prozesses mit Microsoft
- Dokumentation des gesamten Workshops
- Abschlussbesprechung





46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10563

Consulting: Microsoft Stichtags-/True-Up-Workshop

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Ihr Unternehmen verfügt über Volumenlizenzverträge für alle oder für Teilbereiche der im Einsatz befindlichen Microsoft Produkte.
Der Vertrag verpflichtet Sie zur jährlichen Stichtags- / True-Up-Meldung gegenüber Microsoft.

Im Rahmen des Workshops ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die Anzahl der zu meldenden Lizenzen. Berücksichtigt werden dabei vorallem die Veränderungen innerhalb Ihres Unternehmens in Hinblick auf Anzahl und Art des Einsatzes der benötigten Software. Änderungen innerhalb der Lizenzmodelle des Herstellers, die z.B. mit Erscheinen neuer Produktversionen auftreten, können sich ebenfalls auf Ihre Lizenzstrategie auswirken.

Über die Betrachtung der aktuellen Lizenzsituation hinaus, stellen wir gemeinsam mit Ihnen sicher, dass Sie den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Investition ziehen, wie z.B. SA-Services.

Um etwaige vor Ort Termine mit dem größtmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen gestalten zu können, planen Sie bitte die ganztägige Teilnahme der relevanten IT-Mitarbeiter ein.

Zeitweise kann die Mitarbeit durch den Einkauf, Peronalwesen und die kaufmännische Leitung sinnvoll sein.





46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10559

Consulting: Microsoft Strategische Lizenzierungsberatung

SFC GmbH

 




Die Abrechnung erfolgt gemäß Tätigkeitsnachweis.

1 Einheit = 15 Minuten
4 Einheiten = 1 Stunde
32 Einheiten = 8 Stunden = 1 Consultingtag

Ihr Unternehmen steht vor der Herausforderung, Veränderungen in der IT strategisch zu planen. Als zertifizierter Microsoft-Licensing-Partner sind wir in der Lage, Sie bei diesen Planungen zu unterstützen.

Mit diesem Workshop verschaffen wir uns anhand praxiserprobter Fragestellungen einen gemeinsamen Überblick zum Soll-Zustand, geben Ihnen eine Chancen- und Risikoeinschätzung und leiten Lösungsoptionen, sowie mögliche Handlungsempfehlungen ab.

Best-Practice-Ablauf:

- PreCall zur Vorbereitung des Vor-Ort-Workshops
- Sie erhalten eine Checkliste zur Terminvorbereitung
- Vor-Ort-Termin

1. Soll-Aufnahme
Kennenlernen und verstehen Ihrer aktuellen Unternehmensstruktur und IT-Umgebung, sowie der geplanten Veränderungen und der erwarteten Mehrwerte. Dabei behalten wir den Ist-Zustand bei Bedarf immer im Auge und referenzieren darauf.

2. Überblick Lizenzierungssituation
Bei Bedarf prüfen wir bestehende Verträge und Lizenzen auf verwertbarkeit aus lizenzrechtlicher und technologischer Sicht. Damit bleibt kein Potential ungenutzt. Außerdem erhalten wir dadurch einen guten Überblick Ihres bisherigen Lizenzierungsverhaltens.

3. Analyse Ihres Bedarfs
Anhand der gewonnen Erkenntnisse sind wir in der Lage den Lizenzbedarf zu ermitteln.

4. Überblick Lizenzierungs- und Lösungsoptionen
Erfahrungsgemäß ergeben sich aus den vorangegangenen Schritten mehrere Optionen Lizenzierungsoptionen, die nun weiter aussortiert und dann mit Ihnen besprochen werden. So entsteht ein erster Überblick der Lösungsoptionen.

5. Einschätzung Chancen & Risiken
Anhand der erhalten Informationen und der Erfahrung unserer Consultants lassen sich am Ende des vor Ort Termins bereits erste Aussagen zu möglich Chancen und Risiken im Zusammenhang mit den geplanten Veränderungen treffen.

Allgemeines zum Vor-Ort-Termin:
Um den Workshop mit dem größtmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen gestalten zu können, planen Sie bitte die ganztägige Teilnahme der relevanten IT-Mitarbeiter ein.

In Abhängigkeit Ihrer Unternehmensstruktur ist die Mitarbeit durch den Einkauf, Personalabteilung, die kaufmännische Leitung oder die weiterer Fachabteilungen hilfreich.

Zu Beginn und Abschluss des vor Ort Workshops wird Teilnahme der Geschäftsleitung empfohlen, da das Thema im Außenverhältnis durch die Geschäftsleitung verantwortet wird.

- Ausarbeitung von Lösungsoptionen
- Dokumentation des gesamten Workshops
- Abschlussbesprechung





46,25 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10058

Consulting: MLP Training 2-Tage

SFC GmbH

 




Als zertifizierter Microsoft SAM-Partner führen wir für Sie das zweitägige Präsenztraining zum Microsoft Licensing Professional durch.

Voraussetzungen:
- Trainingsraum mit Beamer, Bestuhlung und Tische
- im Anschluß je Teilnehmer 1 PC mit Internetverbindung
zur Prüfungsteilnahme (falls gewünscht)
- zzgl. kostenpflichtige Trainingsunterlagen je Teilnehmer falls gewünscht (Art.# 10063)
- Bewirtung der Teilnehmer und des Trainers
- optional kann das Training nach vorheriger Absprache auch bei SFC GmbH oder in angemieteten Räumlichkeiten stattfinden

Zielgruppe
Die Trainings zum "Licensing Professional" sind für alle Mitarbeiter eines Geschäftskunden, die für die IT-Infrastruktur, die Lizenzverträge mit Herstellern und die Einhaltung der Lizenzbedingungen verantwortlich sind. Das sind in erster Linie Geschäftsführer, Einkäufer und IT-Verantwortliche aber auch entsprechend bevollmächtigte Mitarbeiter in den EDV-Abteilungen.
Ebenso richtet sich das Training an Systemhäuser und deren Mitarbeiter, die Microsoft-Produkte verkaufen, installieren oder dazu beraten wollen.

Inhalt:
Während des Trainings wird Ihnen das komplette Wissen zur aktuellen Microsoft Produktlizenzierung vermittelt. Darüber hinaus erhalten Sie ein tiefgehendes Verständnis über die vielfältigen Lizenzprogramme. Durch die langjährige Praxiserfahrung unserer Trainer, wird Ihnen das Wissen anhand praktischer Beispielen veranschaulicht.

Online-Test und Zertifikat (optional; im Preis inbegriffen)
Abschließend können die Trainingsteilnehmer ihren Kenntnisstand optional mit dem Test zum "Licensing Professional" überprüfen.
Der Test dauert eine Stunde und ist in einzelne Blöcke aufgeteilt. Nach Abschluss lassen sich die Ergebnisse unmittelbar auswerten. So erfährt jeder Teilnehmer sofort, ob er bestanden hat. Der Teilnehmer erhält bei Bestehen ein Zertifikat.

Teilnehmeranzahl:
Um die bestmögliche Schulungsqualität gewährleisten zu können, empfehlen wir die Anzahl der Teilnehmer auf max. 12 zu begrenzen.

Empfehlung:
Aufgrund ständiger Veränderungen in den Technologien und damit auch in der Lizenzierung, wird empfohlen den gewonnen Kenntnisstand alle zwei Jahre mit einer erneuten Teilnahmen an einem MLP-Training aufzufrischen. Alternativ bieten wir Ihnen bei Bedarf ein auf Sie und Ihre Anforderungen angepasstes Kompakttraining an.





2.960,00 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10060

Consulting: MLP Training kompakt

SFC GmbH

 




Als zertifizierter Microsoft Trainings-Partner sind wir in der Lage, für Sie ein eintägiges Präsenztraining zum Microsoft Licensing Professional durchzuführen.

Voraussetzungen:
- Trainingsraum mit Beamer, Bestuhlung und Tische
- im Anschluß je Teilnehmer 1 PC mit Internetverbindung
zur Prüfungsteilnahme (falls gewünscht)
- zzgl. 60,00€ je Teilnehmer für Trainingsunterlagen (falls gewünscht)
- optional kann das Training auch bei SFC GmbH oder in angemieteten
Räumlichkeiten stattfinden

Zielgruppe
Die Trainings zum "Licensing Professional" sind für alle Mitarbeiter eines Geschäftskunden, die für die IT-Infrastruktur, die Lizenzverträge mit Herstellern und die Einhaltung der Lizenzbedingungen verantwortlich sind. Das sind in erster Linie Geschäftsführer, Einkäufer und IT-Verantwortliche aber auch entsprechend bevollmächtigte Mitarbeiter in den EDV-Abteilungen.

Inhalt:
Während des Trainings wird Ihnen in kompakter Form das aktuelle Wissen zur Microsoft Produktlizenzierung vermittelt. Darüber hinaus erhalten Sie auf Ihre Anforderungen abgestimmte Informationen über die Lizenzprogramme. Durch die langjährige Praxiserfahrung unserer Trainer, wird Ihnen das Wissen anhand praktischer Beispielen veranschaulicht.

Online-Test und Zertifikat (optional)
Abschließend können die Trainingsteilnehmer ihren Kenntnisstand optional mit dem Test zum "Licensing Professional" überprüfen.
Der Test dauert eine Stunde und ist in einzelne Blöcke aufgeteilt. Nach Abschluss lassen sich die Ergebnisse unmittelbar auswerten. So erfährt jeder Teilnehmer sofort, ob er bestanden hat. Der Teilnehmer erhält bei Bestehen ein Zertifikat.

Empfehlung:
Aufgrund ständiger Veränderungen in den Technologien und damit auch in der Lizenzierung, wird empfohlen den gewonnen Kenntnisstand alle zwei Jahre mit einem eintägigen Aufbautraining aufzufrischen.





1.480,00 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10094

Consulting: SAM Grundlagentraining

SFC GmbH

 




Als zertifizierter Microsoft SAM-Partner führen wir für Sie das eintägige Präsenztraining Software Asset Management Grundlagen durch.

Voraussetzungen:
- Trainingsraum mit Beamer, Bestuhlung und Tische
- Bewirtung der Teilnehmer und des Trainers
- optional kann das Training nach vorheriger Absprache auch bei SFC GmbH oder in angemieteten Räumlichkeiten stattfinden

Zielgruppe
Das Training Software Asset Management Grundlagen ist für alle Mitarbeiter eines Geschäftskunden, die für die IT-Infrastruktur, die Lizenzverträge mit Herstellern und die Einhaltung der Lizenzbedingungen verantwortlich sind. Das sind in erster Linie Geschäftsführer, Einkäufer und IT-Verantwortliche aber auch entsprechend bevollmächtigte Mitarbeiter in den EDV-Abteilungen.

Inhalt:
Während des eintägigen Grundlagentrainings erhalten Sie einen Überblick zu den Zusammenhängen und Abhängigkeiten eines nachhaltigen und effektiven Lizenzmanagements. Dabei geben unsere Trainer praxisnahe Einblicke u.a. zu Rollen & Verantwortlichkeiten, benötigten Tools, Dokumentationen und einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Ziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, Ihre derzeitige Vorgehensweise zu prüfen und zu optimieren. Sofern noch kein Lizenzmanagement eingeführt ist, haben Sie nun einen strukturierten Fahrplan an der Hand mit dem der Aufwand abschätzbar wird und Sie Klarheit über die benötigten Ressourcen bekommen.

Der Teilnehmer erhält für die Teilnahme ein Zertifikat.

Allgemeines und Storno:
Um eine hohe Qualität der Trainings sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf maximal 12 Teilnehmer

Stornogebühren: bei Absage mehr als 14 Tage vor dem Training: keine Gebühren; 14 - 7 Tage vorher: 50% der Teilnahmegebühr; weniger als 7 Tage vorher: 100% der Teilnahmegebühr.





2.200,00 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10089

Consulting: Teilnahme SAM Grundlagentraining

SFC GmbH

 





Zielgruppe
Das Training richtet sich an IT- und Compliance-Verantwortliche im Unternehmen, Projektleiter und Mitarbeiter, die im SAM-Prozess beteiligt sind (z.B. IT, Recht, Einkauf, Controlling, Geschäftsleitung, Datenschutz, Betriebsrat, etc.).

Ebenso richtet sich der Kurs an Mitarbeiter aus Systemhäusern, die Ihren Kunden zum Thema SAM Rede und Antwort stehen oder selbst Dienstleistungen in diesem Bereich anbieten wollen.

Inhalt:
Während des eintägigen Grundlagentrainings erhalten Sie einen Überblick zu den Zusammenhängen und Abhängigkeiten eines nachhaltigen und effektiven Lizenzmanagements. Dabei geben unsere Trainer praxisnahe Einblicke u.a. zu Rollen & Verantwortlichkeiten, benötigten Tools, Dokumentationen und einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Ziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, Ihre derzeitige Vorgehensweise zu prüfen und zu optimieren. Sofern noch kein Lizenzmanagement eingeführt ist, haben Sie nun einen strukturierten Fahrplan an der Hand mit dem der Aufwand abschätzbar wird und Sie Klarheit über die benötigten Ressourcen bekommen.

Allgemeines und Storno:
In der Trainingsgebühr enthalten sind die Verpflegung und das Teilnahmezertifikat beinhaltet.

Um eine hohe Qualität der Trainings sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf maximal 10, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 3.
Wird die Mindestteilnehmerzahl unterschritten, erhalten Sie wahlweise Ihr Geld zurück oder einen Ausweichtermin.

Stornogebühren: bei Absage mehr als 14 Tage vor dem Training: keine Gebühren; 14 - 7 Tage vorher: 50% der Teilnahmegebühr; weniger als 7 Tage vorher: 100% der Teilnahmegebühr.





575,00 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10117

Consulting: Teilnahme SAM Professional Training

SFC GmbH

 




SAM Professional mit TÜV Rheinland zertifizierter Qualifikation
3-tägiges Präsenztraining

Software Asset Management ist aus Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken. Wo der Einstieg in das Thema häufig aus Compliance- und Optimierungsgründen liegt, folgen bald die Mehrwerte die aus den Daten und Informationen gewonnen werden können. Um sich als Lizenzmanager das benötigte Wissen anzueignen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn es darum geht, sich dieses Wissen auch noch bestätigten zu lassen, dann werden die Optionen schon weniger. Aus diesem Grund haben die Lizenzkönner gemeinsam mit dem TÜV Rheinland diese 3-tägige Präsenztraining zum „SAM Professional mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ entwickelt.

Zielgruppe:
Das Training richtet sich an alle, die mehr zum Thema SAM, der Einführung einer SAM Organisation und den damit verbundenen Mehrwerten wissen und dieses Wissen mit einem TÜV Rheinland Zertifikat nachweisen wollen.

Vorkenntnisse:
Grundwissen zu Lizenzierungs- und Nutzungsrechten, Projekt- oder Prozessmanagement sind von Vorteil, jedoch nicht erforderlich. Der Besuch z.B. eines Microsoft Licensing Professional Trainings im Vorfeld wird empfohlen.

Trainer:
Die Trainings werden ausschließlich von Senior SAM Consultants der Lizenzkönner geleitet, die allesamt langjährige Praxiserfahrung nachweisen können. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Referenten aus dem SAM-Team.

Inhalte:
SAM Grundlagen
Kaufmännische Datensammlung
Technische Datensammlung
Lizenzbilanzierung
SAM Organisation
Tooleinsatz im SAM
Prozessanalyse und -Gestaltung
Software Audit
TÜV Rheinland Prüfung

Kleingedrucktes lesbar:
In den Kosten für die Schulung enthalten sind die Unterlagen, Verpflegung während des Trainings und die TÜV Rheinland Prüfungsgebühren. Anreise- und Hotelkosten sind selbst zu tragen. Für eine benötigte Übernachtung empfehlen wir Ihnen gerne auf Anfrage ein passendes Hotel..

Kleine Runde, große Wirkung:
Um eine hohe Qualität der Trainings sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf maximal 10, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 3.
Wird die Mindestteilnehmerzahl unterschritten, erhalten Sie wahlweise Ihr Geld zurück oder einen Ausweichtermin.

Stornogebühren: bei Absage mehr als 14 Tage vor dem Training: keine Gebühren; 14 - 7 Tage vorher: 50% der Teilnahmegebühr; weniger als 7 Tage vorher: 100% der Teilnahmegebühr.





2.150,00 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10061

Consulting: Training Tagessatz

SFC GmbH

 










1.480,00 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

A 10116

Service: kostenlose Einweisung SFC-Marketplace

SFC GmbH

 




Kostenlose Einweisung in Ihren SFC Marketplace um Lizenzbuchungen, z.B. für Microsoft CSP Lizenzen, 24x7 selbständig durchführen zu können.






0,00 EUR netto
+ Versandkosten (bei Bruttopreisen incl. gesetzl. MwSt.)
Bestand
USK Einstufung
Gewicht (kg) 0

 

 

 


 

Alle Preise zzgl. MwSt.

Artikel 1 bis 18 von 18 Stück

zurück